11.05.2021 09:40

Zusammenarbeit mit der BBS Technik in Cloppenburg

Ausbildungsleiter Rolf Norrenbrock freut sich, dass dieses Angebot im Landkreis besteht.

Lesezeit: 2:00 Minuten

Ab Sommer 2021 werden wir unsere Auszubildenden aus dem Jahrgang 2021 erstmals an die BBS Technik in Cloppenburg schicken. „Die BBS Cloppenburg bietet den Ausbildungsberuf Fachinformatiker für Anwendungsentwicklung erstmalig an und wir freuen uns natürlich, wenn unsere Auszubildenden auch im Landkreis Cloppenburg zur Berufsschule gehen können“, sagt Ausbildungsleiter Rolf Norrenbrock. 

[In der Blog-Übersicht wird hier ein Weiterlesen-Link angezeigt]

Bisher konnten unsere Auszubildenden ausschließlich die BBS Haarentor in Oldenburg besuchen, da es für den Ausbildungszweig Fachinformatiker Anwendungsentwicklung keine Berufsschulen vor Ort gab. Die BBS Haarentor ist eine der größten Berufsschulen Niedersachsens für Fachinformatiker und war für uns somit die erste Adresse. 




Das wichtigste in Kürze:

Unsere Auszubildenden besuchen seit knapp 10 Jahren für den schulischen Teil ihrer Ausbildung die BBS Haarentor in Oldenburg. Ab diesem Sommer können die Azubis ihre Ausbildung zum Fachinformatiker für Anwendungsentwicklung auch in Zusammenarbeit mit der BBS Technik in Cloppenburg absolvieren. „Für die Jugendlichen in der Region ist das ein großer Gewinn, dass IT-Ausbildung nun auch im Landkreis angeboten werden“, sagt Rolf Norrenbrock. Dennoch werden wir an der Zusammenarbeit mit beiden berufsbildenden Schulen festhalten.


Fachinformatiker der Fachrichtung Anwendungsentwicklung stark gefragt

Die Nachfrage nach top ausgebildeten Fachkräften im Informatikbereich wächst zusehends sowohl in urbanen Gebieten als auch im ländlichen Bereich. IT-Berufe sind in keiner Branche mehr wegzudenken und die fortschreitende Digitalisierung wird den Trend eher verstärken als abschwächen. Aus diesem Grund dachten die Verantwortlichen der BBS Technik in Cloppenburg schon seit einigen Jahren darüber nach, die Ausbildungsberufe Fachinformatiker für Anwendungsentwicklung und Fachinformatiker für Systemintegration anzubieten. Die Schule nahm Kontakt mit örtlichen Unternehmen auf und sieht eine Chance in diesem Ausbildungszweig. „Für unsere Auszubildenden aus Cloppenburg und Umgebung verkürzen sich mit diesem Angebot natürlich die Wege zur Schule. Wir sehen darin eine große Chance, da die Jugendlichen im Oldenburger Münsterland damit den Grundstein für ihre berufliche Zukunft auch in ihrer Heimat legen können. Davon profitieren natürlich auch die IT-Ausbildungsbetriebe in der Region“, sagt Rolf Norrenbrock. 

Weitere Zusammenarbeit mit der BBS Haarentor

Auch wenn wir uns sehr darauf freuen, dass die Azubis aus der Region zukünftig nicht mehr nach Oldenburg fahren müssen, wollen wir auch perspektivisch an der BBS Haarentor festhalten. Unsere beiden Auszubildenen Helmut (Start 2019) und Thomas (Start 2020) werden ihre Ausbildung auf jeden Fall in Oldenburg beenden. „Wir arbeiten seit bald 10 Jahren mit der BBS Haarentor zusammen und sind immer noch sehr zufrieden. Deshalb können wir uns auch gut vorstellen, dass unsere Azubis aus Oldenburg und Umgebung weiterhin diese berufsbildende Schule besuchen“, so Rolf und weiter „Auf jeden Fall freuen wir uns auf die Auswahl und sind gespannt, wie die neuen Ausbildungszweige an der BBS Technik in Cloppenburg angenommen werden.“


Du interessierst Dich für die Ausbildung zum Fachinformatiker in der Fachrichtung Anwendungsentwicklung? Dann schau mal in unserem Ausbildungsbereich vorbei und bewirb Dich direkt per Mail an bewerbung@amcongmbh.de. 

Diesen Artikel teilen: