Vorstellung Malte Gerber

Arbeiten im Vertrieb: Viel Abwechslung und doch noch Zeit für die Familie

Vertriebsmitarbeitern sagt man oft nach, dass sie nur unterwegs seien und keine Zeit für die Familie haben. Ganz anders bei unserem Kollegen Malte Gerber.

Wer im Vertrieb arbeitet, sollte die Abwechslung lieben und vor allem gerne unterwegs sein, denn hier ist kein Tag wie der andere. Unser Kollege Malte arbeitet zwar erst seit einem Jahr bei uns, bringt aber einen weitreichenden Erfahrungsschatz im Bereich Vertrieb mit. Angefangen hat alles mit einer kaufmännischen Ausbildung im Funk-Fachhandel vor über 25 Jahren, bei der er bereits erstmals mit dem Thema „Busausstattungen“ in Berührung gekommen ist. 2001 hat er bei Höft & Wessels angefangen und dort bis 2012 Lösungen im Bereich mobile Datenerfassung und Telematik verkauft, bis er dann intern in den Bereich der Verkehrsunternehmen gewechselt ist. Vor einem Jahr ist er zu AMCON gekommen und bereichert das Team seither mit seiner Erfahrung und seiner Menschenkenntnis. Er schätzt vor allem das Engagement unseres Teams, das jeden Tag daran arbeitet immer besser werdende Systeme zu programmieren und sich dabei gegenseitig mit Rat und Tat zur Seite steht. Da Malte im Gegensatz zu den meisten anderen Kollegen nicht in Cloppenburg, sondern in der Nähe von Hannover wohnt, wurde der Jobwechsel zu AMCON mit der ganzen Familie diskutiert. Maltes Frau arbeitet als Laborantin jeden zweiten Tag in der Woche und deshalb war es für ihn wichtig, dass er an diesen Tagen morgens zuhause bei seinen beiden Töchtern sein kann. Nach der Schule holt ihn seine jüngere Tochter ab und sie gehen gemeinsam zur Oma zum Mittagessen. So lässt sich für ihn die Arbeit im Vertrieb gut mit seiner Familie vereinbaren. In seiner Freizeit betätigt er sich gerne handwerklich im Haus und Garten und hat im letzten Jahr sogar einen Wintergarten gebaut. Außerdem ist er Golfspieler aus Leidenschaft und verbringt, auch auf Reisen, so manche Stunde auf den Golfplätzen der Nation.

Ihr wollt mehr über Maltes Werdegang erfahren? Dann findet Ihr das gesamte Interview auf unserem Blog…