WBO-Jahrestagung & BUSFORUM 2015

AMCON präsentierte UFHO auf dem WBO Busforum

AMCON überzeugte auf der WBO Jahrestagung und Busforum in WBO Jahrestagung & Busforum in StuttgartStuttgart mit Lösungen an Bord

Der WBO veranstaltete am 26. &. 27. November 2015 in der Hanns-Martin-Schleyer-Halle in Stuttgart zum achten Mal sein WBO-Busforum in Verbindung mit der WBO-Jahrestagung. Mit ca. 80 Ausstellern aus den Bereichen Busherstellung, Technik, Touristik und Softwaredienstleistungen für das Busgewerbe hat sich das Busforum zu einem wichtigen ÖPNV Branchentreff etabliert. Am Stand Nummer 6 präsentierte AMCON neue Lösungsansätze für den Bus-Bereich.

 

„Die Jahrestagung des Verbands Baden-Württembergischer Omnibusunternehmer e. V. ist weit mehr als ein Zusammentreff en der Omnibusunternehmer im Land. Sie ist auch ein wichtiger Termin für Politik, Wirtschaft und Verwaltung – schließlich ist ein leistungsfähiger und sicherer öffentlicher Personennahverkehr eine Voraussetzung für die zuverlässige Mobilität der Bürgerinnen und Bürger.“ – Winfried Kretschmann (Ministerpräsident des Landes Baden-Württemberg)

 

AMCON FAHRZEUGSYSTEME MIT ECHTZEITERFASSUNG UND KUNDENINFORMATION

 

Für die besonderen Anforderungen von Verkehrsunternehmen im Linienverkehr bietet AMCON die UFHO-BOARD-UNIT MIT REALTIME CONNECTOR (RTC): eine moderne Software. Die allen Ansprüchen im ÖPNV Bereich gerecht wird.

Die Board-Unit stellt alle im Bus benötigten Prozesse für den Verkauf von Fahrscheinen, das Übermitteln von Echtzeit-Daten, die Ansteuerung von Lautsprechern und Innenanzeigen sowie die Datenverarbeitung übersichtlich dar und überträgt die Daten per WLAN und/oder GPRS/UMTS an das UFHO-Hintergrundsystem. Das UFHO-System überwacht die Daten der Busfahrten und übermittelt sie an die Datendrehscheiben des jeweiligen Verkehrsverbundes. In der Leitzentrale der Verkehrsunternehmen sind über die UFHO-Software sämtliche Informationen zu den einzelnen Busfahrten inklusive eines Soll/Ist-Vergleiches und einer GIS-Kartenansicht abrufbar. Der Export der Daten über Schnittstellen ist unkompliziert. So werden Echtzeitprognosen möglich. Die Mitarbeiter der Betriebszentrale können geeignete Maßnahmen zur Anpassung der Verkehrslage, der Sicherung von Anschlussverbindungen oder der generellen Fahrplanoptimierung einleiten. Der Fahrgast wird über den Linienverlauf sowohl über Innenanzeigen im Bus, akustische Haltestellenansagen und auch durch Smartphone-Apps informiert.

Die UFHO-Board-Unit ist ein robuster Windows-Rechner, der für den Einbau in Fahrzeugen zertifiziert ist. An die Board-Unit können diverse Peripheriegeräte wie Thermodrucker, GPS/UMTS-Antenne, das Fahrerdisplay, das Kundendisplay oder die Linienverlaufsdisplays angeschlossen werden.