ÖPNV Innovationskongress in Freiburg 2019

Bild in Lightbox öffnen (open image in lightbox). Fachausstellung vom 8. ÖPNV Innovationskongress in Freiburg

9. ÖPNV Innovationskongress

9. ÖPNV Innovationskongress
Vom 12. bis 14. März 2019 treffen sich zum 9. Mal Branchenvertreterinnen und -vertreter aus dem In- und Ausland auf dem ÖPNV-Innovationskongress im Kongresszentrum Konzerthaus Freiburg. Der ÖPNV-Innovationkongress in Freiburg gilt laut Winfried Hermann, Baden-Württembergischer Landesverkehrsminister, als etablierte Plattform des fachlichen Dialogs zu innovativen Lösungsansätzen im öffentlichen Personennahverkehr.

Unter dem Motto „Mobilität 4.0“ stellt sich die ÖPNV-Branche den vielfältigen Herausforderungen, eröffnet gleichzeitig aber auch Chancen, den Personennahverkehr zukunftsfähig zu gestalten. Minister Hermann macht zudem im Vorwort deutlich: „Für eine nachhaltige Verkehrswende sind noch viele weitere solcher Innovationen notwendig – und auch, diese in ein einheitliches und harmonisches Gesamtkonzept zu integrieren.“

Wo die Herausforderungen in der ÖPNV Branche liegen und welche Chancen sich bieten wird auch in den 20 Workshops thematisiert, die sich auf die Vortragsreihen „Kundenorientierung“, „Betrieb/Verkehrsplanung“, „Umwelt/Technologie“, „Marketing/Tarife“ und „Umweltverbund“ verteilten.

Die Verbindung von Theorie und Praxis wird durch eine begleitende Fachausstellung verdeutlicht. Bei der Fachausstellung im Foyer des Freiburger Konzerthauses präsentieren namhaften ÖPNV Branchen-kenner ihre Produkte und Dienstleistungen. Natürlich ist auch AMCON mit einem Stand auf dem Innova-tionskongress in Freiburg vertreten.

AMCON auf dem 9. ÖPNV Innovationskongress in Freiburg

AMCON präsentiert auf dem ÖPNV Innovationskongress 2019 in Freiburg Lösungsansätze, zu den Themen elektronisches Fahrgeldmanagement, Fahrgastinformationssysteme und Kommunikationssysteme.