AMCON auf dem Mitteldeutschen Omnibustag in Gera

Der 15. Mitteldeutsche Omnibustag findet am 13. und 14. November statt.

Bereits zum 15. Mal findet in diesem Jahr am 13. und 14. November der Mitteldeutsche Omnibustag (MDO) in Gera statt, auf dem sich die Busbranche aus Thüringen, Sachsen und Sachsen-Anhalt trifft und austauscht. In diesem Jahr steht der MDO unter dem Motto „Gemeinsam Zukunft gestalten“. In Fachvorträgen, Präsentationen und einer begleitenden Ausstellung informiert sich die Branche sich über Neuerungen im Bereich der Fahrzeugmodelle und Zubehör aller Art. Selbstverständlich werden auch die neuesten IT-Systeme für Busunternehmen vorgestellt.
Neben der Konferenz und Fachausstellung wird es auch eine feierliche Fahrerauszeichnung und eine gesellige Abendveranstaltung geben und viel Platz für den individuellen Austausch und Rundgänge bleiben. Der MDO wird von den Verbänden MDO, LSOT und VSAO veranstaltet und bietet eine hervorragende Plattform für Unternehmer, Politik und Verwaltung.

AMCON präsentiert die Highlights des UFHO-Systems für Busse

AMCON präsentiert auf dem MDO 2019 Lösungsansätze, zu den Themen elektronisches Fahrgeldmanagement, Fahrgastinformation und Echtzeitkommunikation und stellt das multiple Mandantensystem der UFHO-Bus Boardunit vor. Ob im Bus, in der Bahn oder der Zentrale – die intuitive Bedienbarkeit des UFHO-Systems steht im Fokus für die Busfahrer. Das eTicketing wird durch die Neuerungen der Bus Boardunit so einfach wie nie zuvor und auch die Aboverwaltung mit Webschnittstelle erleichtert den Busunternehmen die Bearbeitung von Schüler- und Firmenkunden.