AMCON präsentiert sich auf der InnoTrans

AMCON Messen und Events

Smarte Kundenterminals, modernes eTicketing und Aboverwaltung mit Webschnittstelle

Mit über 160.000 Besuchern aus dem In- und Ausland im Jahr 2018 zählt die InnoTrans zu den großen internationalen Messen für Verkehrstechnik. Auf der letzten Fachmesse präsentierten über 3.000 Aussteller aus 61 Ländern ihr Produkt- und Serviceangebot. AMCON stellt im kommenden Jahr die Highlights des UFHO-Systems vor

Alle zwei Jahre findet die InnoTrans auf dem Berliner Messegelände statt. Aufgrund der Corona-Pandemie wurde die Messe verschoben und als neuer Termin der Zeitraum 20. - 23. September 2022 angekündigt.

Seit der Gründung 1996 ist sie ein fester Bestandteil der Messelandschaft und gilt seit 2000 als Leitmesse der ÖPV-Branche. Neben der Fachmesse, die sich auf alle 41 Hallen und dem gesamten Außengelände der Messe Berlin erstreckt, finden auch unterschiedliche Dialogforen, ein Hackathon und Executive Touren statt.

„Auch auf der nächsten stattfindenden InnoTrans werden wir das UFHO-System auf unserem Messestand präsentieren und uns mit unseren Kunden und Fachbesuchern aus der ÖPNV-Branche austauschen. Die InnoTrans bietet dazu viel neuen Input und neue Anregungen und ist für uns als Branchentreffpunkt ein wichtiger Bestandteil unserer Vertriebstätigkeit. Wir freuen uns auf interessante Gespräche.“ Olaf Clausen, Geschäftsführer AMCON

AMCON auf der InnoTrans

Auf der kommenden InnoTrans präsentieren wir an unserem AMCON-Messestand die Produktneuheiten rund um das UFHO-System in den Bereichen Fahrgeldmanagement, Fahrgastinformation, Ticketing und Echtzeitkommunikation. Darüber hinaus stellen wir Ihnen unsere Aboverwaltung mit Webschnittstelle und die neu umgesetzten Webshops vor. Ein besonderes Highlight sind unsere stationären und mobilen Kundenterminals, die weit mehr als nur Papier-Fahrscheine verkaufen können. Auch im Bereich eTicketing bieten wir neben dem VDV-KA ein proprietäres eTicketing-System an, das auf einer ID basiert und über eine Schnittstelle zum Massenpersonalisierer verfügt. Als Anbieter von multimodalen Mobilitätsplattformen stellen wir unsere Basis-API vor und haben viele weitere Themen, an denen wir in den letzten zwei Jahren gearbeitet haben und die wir Ihnen gerne näher erläutern.

Vor Ort stehen Ihnen unsere Vertriebskollegen Malte Gerber, Dirk Klingberg, Wolfgang Quast, Gerald Rietz und Johannes Thie gerne für Gespräche bei einer Tasse Kaffee mit frisch gebackener AMCON-Waffel zur Verfügung. Selbstverständlich wird es am späten Nachmittag auch wieder ein frisch gezapftes Bier zum Abschluss eines erfolgreichen Messetages geben

Unsere Schwerpunkte auf der kommenden InnoTrans:

  • Neuigkeiten rund um das UFHO-System
  • Mobile Ticketing mit kontaktlosem- und bargeldlosem Bezahlen
  • Neuerungen der Boardunit
  • Mobile und stationäre Automaten der neuesten Generation
  • Aboverwaltung mit Webschnittstelle
  • Webshop mit Saalreservierung und Preisstaffelung
  • Kontrollsysteme
  • Echtzeitinformation
  • Neuerungen UFHO-Hintergrundsystem
  • eTicketing