Anwendertage von AMCON setzen neue Impulse

Vom 22. – 23. September 2021 finden die zweiten Anwendertage von AMCON an der Thülsfelder Talsperre im Hotel Heidegrund

In diesem Jahr möchten wir Sie wieder zu uns ins Oldenburger Münsterland einladen und unsere Produktneuheiten und Projekte aus diesem und dem vergangenen Jahr vorstellen. Wie vor zwei Jahren planen wir ausreichend Zeit für den individuellen Austausch ein. Dieses Mal werden wir auch Einblicke hinter die Kulissen von AMCON geben und Ihnen unsere Ausbildungsprogramme und Kooperationen mit Hochschulen vorstellen. Dafür konnten wir unter anderem Prof. Dr. Jorge Marx Gómez aus dem Department für Informatik der Universität Oldenburg gewinnen. Er wird unser gemeinsames Projekt zum Thema „Künstliche Intelligenz für die Vorausplanung im Bedarfsverkehr“ vorstellen, das im September startet und auf zwei Jahre angelegt ist.  

Darüber hinaus wird es einige Vorträge von unseren Partnern und Kunden geben, damit Sie aus erster Hand erfahren, wo unsere Komplettlösungen im Einsatz sind.

„Wir haben unser System in vielen Bereichen erweitert. Es sind sowohl neue Einsatzgebiete als auch Ergänzungen der bestehenden Software – unter anderem in den Bereichen Bus, Kontrolllösungen und Mobilitätsplattformen – hinzu gekommen. Diese Neuerungen und viele Themen rund um AMCON wollen wir Ihnen auf unseren zweiten Anwendertagen vorstellen und mit Ihnen in den Austausch treten, damit wir Ihre Wünsche an ÖPNV-Softwarelösungen für Ihre Bereiche auch in zukünftige Systemerweiterungen einfließen lassen können."

Darius Rauert, Geschäftsführer AMCON


Das erwartet Sie auf den zweiten Anwendertagen von AMCON


Mittwoch, 22. September 2021 – Erster Anwendertag*  

12:00 Uhr Mittagsimbiss
13:00 UhrBegrüßung Olaf Clausen und Darius Rauert (Geschäftsführende Gesellschafter AMCON)
13:15 UhrDas neue AMCON-Tarifmodul (Olaf Clausen)
13:45 UhrForschungskooperation HUSST4MaaS (Malte Gerber, Leiter Produkte, AMCON)
14:00 UhrSCRUMCON – Wie entwickelt AMCON?
14:30 UhrKaffeepause
14:50 UhrMobile Fahrscheinprüfung und EBE-Erfassung in München (Christian Lenz, Leiter des Fahrscheinprüfservice und stellv. Leiter Einnahmensicherung, Münchner           Verkehrsgesellschaft)
15:20 UhrPilotprojekt: ID-based-Ticketing mit Giro- und Kreditkarten beim Nahverkehr Schwerin (Andreas Maack, Sachgebietsleiter Vertrieb, Nahverkehr Schwerin)
15:40 UhrKaffeepause
16:00 UhrAusbildung bei AMCON (Rolf Norrenbrock, Ausbildungsleiter)
16:30 UhrForschungskooperation mit der Uni Oldenburg (Prof. Marx Gómez)
17:15 UhrEnde des ersten Anwendertages
19:00 UhrAbendessen im Hotel Heidegrund und Livemusik von der Band „Die Zwei“


Donnerstag, 23. September 2021 – Zweiter Anwendertag*

08:45 UhrBusiness-Frühstück
09:00 UhrBegrüßung
09:10 UhrPraxisvortrag
09:40 UhrAus Big Bird Westfalen wird CiBo NRW (Thomas Rissiek, Leiter Vertrieb und Markus Kamping, Westfälische Verkehrsgesellschaft) 
10:10 UhrKaffeepause
10:40 UhrNeu im Kundenzentrum und am Automaten (Björn Haake, Produktmanager AMCON.POS)
11:10 UhrWeiterentwicklung der Fahrzeuglösungen (Alex Mut, Produktmanager AMCON.BUS)  
11:40 UhrKaffeepause
12:00 UhrZentrales Vertriebshintergrundsystem und Mobilitätsplattformen (Malte Gerber, Leiter Produkte, AMCON) 
12:30 UhrAusblick auf weitere Entwicklungen bei AMCON (Sebastian Schnieder, Leiter Entwicklung, AMCON)
13:00 UhrMittagessen und Ende der Veranstaltung


Jetzt anmelden und einen Platz sichern

Die Veranstaltung ist selbstverständlich kostenlos. Wenn Sie Unterstützung bei der Reservierung eines Hotelzimmers benötigen, sind wir Ihnen gerne behilflich. Wie beim letzten Mal wird es einen Shuttle-Service vom Bahnhof Cloppenburg zum Veranstaltungsort geben.

Anmelden können Sie sich bei Diana Schlee unter anwendertag@amcongmbh.de oder t +49 4471 91 42-0

Wenn Sie unsere Büroräumlichkeiten besichtigen möchten, geben Sie das gerne bei der Anmeldung an. Wir zeigen Ihnen gerne, wo unsere Software-Ideen verwirklicht werden.


 

Anfahrt AMCON Anwendertage

 

 

 

 

Veranstaltungslocation:
Hotel Heidegrund
Drei-Brücken-Weg 10
49681 Garrel/Petersfeld

 

 

 

 

 

 

 

 

Laufbegeisterte ÖPNV-Experten kommen auch auf ihre Kosten
Wer gerne joggen geht, sollte die Laufschuhe einpacken. Gerade in den Morgenstunden ist eine Laufrunde um die Thülsfelder Talsperre genau das richtige, um voller Energie in den Tag zu starten. Malte Gerber steht gerne als AMCON-Lauffachmann für Streckeninfos oder als Jogging-Partner zur Verfügung.

 

*kurzfristige Programmänderungen vorbehalten