Rückblick IT-TRANS 2018

Rückblick IT-TRANS 2018: Erfolgreiche Gespräche und so viele Messebesucher wie nie zuvor

Als internationale Fachmesse für IT-Trends und Innovationen für den öffentlichen Personenverkehr zeigte sich die IT-TRANS auch in diesem Jahr als globaler Branchentreffpunkt

AMCON (21. März 2018) Nach der IT-TRANS ist vor der IT-TRANS. AMCON konnte die Messe vom 6. – 8. März 2018 in Karlsruhe abermals für sich nutzen, um mit Fachbesuchern die Mobilität der Zukunft zu diskutieren und das erweiterte UFHO-System zu präsentieren. Mit über 6.000 Messebesuchern hat die IT-TRANS die Besucherzahlen im Vergleich zum Vorjahr erneut steigern können. Ein besonderes Highlight am Messestand von AMCON war die Ansteuerung von Innen- und Außenanzeigen über den neuartigen IBIS-Bluetooth-Adapter von ÖPNV-Service, der einzigartig auf dem Markt ist. So lassen sich die einzelnen Fahrzeugkomponenten über das UFHO-System ganz einfach ansteuern. Darüber hinaus hatten die Messebesucher am Stand von AMCON die Möglichkeit, die verschiedenen Module des UFHO-Systems, wie das Vorverkaufsmodul, das Kontrollmodul, das Hintergrundsystem, die EBE-Erfassung und die Lösungen für Busse direkt auf die intuitive Bedienbarkeit zu testen. Auch die frisch gebackenen AMCON-Waffeln waren wieder ein Highlight, das für jede Menge Nachfrage sorgte.
„Wir sind sehr zufrieden mit dem Ablauf der diesjährigen IT-TRANS und freuen uns schon auf die kommende InnoTrans im September 2018. Neben dem Ausbau bestehender Partnerschaften, konnten wir die Messe erneut dazu nutzen neue Kontakte aufzubauen und interessante Persönlichkeiten aus der Mobilitätsbranche kennenlernen“ sagt Olaf Clausen, Geschäftsführer der AMCON GmbH.