UFHO - Mobile Lösungen

AMCON entwickelt seit über 10 Jahren Softwarelösungen nach dem Client-/ Servermodell für mobile Endgeräte. Unser Ziel ist es den ÖPNV attraktiver und effizienter zu gestalten. Mit den mobilen Lösungen von AMCON bieten wir den Verkehrsunternehmen und ihren Fahrgastbetreuern die Möglichkeit - jederzeit und überall - mit ihren mobilen Endgerät wie Smartphone, Tablet etc., auf aktuelle Daten zuzugreifen und eine Verbindung mit dem UFHO Hintergrundsystem herzustellen. Dadurch wird dem Fahrgastbetreuer ein flexibler Datenaustausch oder der Zugriff auf Dateien ermöglicht. Je nach den geschäftlichen Anforderungen bieten wir von AMCON  individuelle und auf Ihre Bedürfnisse anpasste Systeme.

Mobile Lösungen für den ÖPNV - UFHO

UFHO ist das geräteunabhängige Vertriebs-, Informations- und Kontrollsystem für den ÖPNV und spiegelt das zentrale Produkt von AMCON wider. Bei der Entwicklung des Systems wurden die individuellen Geräteanforderungen der Kunden berücksichtigt. Der Kunde entscheidet, welches mobile oder stationäre Gerät (oder eine Kombination aus beiden) den eigenen Anforderungen entspricht und für die Aufgabenabwicklung eingesetzt werden soll. Ebenso garantiert AMCON, dass mit UFHO eine Gerätekombination von verschiedenen Modellvarianten generationsübergreifend möglich ist. Somit ist eine Integration von neuen oder zusätzlichen mobilen oder stationären Geräten zu einem späteren Zeitpunkt problemlos durchführbar.

Bei kurzfristigen Mehraufwänden, in denen ein höherer Personaleinsatz erforderlich ist, können zusätzlich Android-Smartphones oder –Tablets, mit der UFHO Applikation ausgestattet werden. Die UFHO Applikation nutzt bei einer Kontrolle die besonderen Eigenschaften eines elektronischen Fahrscheins voll aus. Der Fahrgastprüfer kann einfach, schnell und zuverlässig feststellen, ob der Fahrgast im Besitz einer gültigen Fahrberechtigung ist. Zusätzlich werden Prüfer, die mit den Besonderheiten des Tarifsystems nicht in allen Details vertraut sind, aktiv bei der Prüfung unterstützt. Mit nur einem Klick wird ein eTicket oder Onlineticket (KA konform) auf Gültigkeit geprüft oder zum nächsten Streckenabschnitt umgeschaltet. Abhängig vom geprüften Fahrschein werden zusätzliche Tarif­informationen, z.B. Mitnahmeregelungen angezeigt.

Sollte keine gültige Fahrberechtigung vorliegen, können Tickets zu erhöhten Beförderungsentgeltern (EBEs) direkt ausgegeben werden. Wird ein EBE durch ein eTicket oder Online Ticket ausgelöst, so werden sämtliche Informationen vom Nutzermedium inklusive aller Berechtigungen ins Hintergrundsystem übertragen. Ebenso können Schadensmeldungen in Bus oder Bahn  mit der UFHO App aufgenommen und als Ticket in das Hintergrundsystem übermittelt und nachbereitet werden.

Mit UFHO planen Sie Fahrgastprüfungen nach VDV-KA, führen diese durch und erhalten im Anschluss detaillierte Auswertungen. Unabhängig von der Gerätewahl und von dem Anwendungszweck erfolgt der technische Datenaustausch über das UFHO System stets nach dem gleichen Prinzip und setzt auf einen hohen Standard.

Gehen Sie mit uns gemeinsam Ihren Weg

Gemeinsam mit unserem Team entwickeln Sie eine unternehmensweite Strategie für Ihre mobile Lösung, die individuell auf Ihre Bedürfnisse zugeschnitten ist. Unser Expertenteam steht Ihnen von der Konzeption bis hin zur Implementierung stets zur Seite und hilft Ihnen durch verschiedene Supportpakete nachhaltig Ihre Produktivität zu steigern.